der Verbund Niederösterreich. Das Leuchten der schottischen Wälder

 

Service

 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Das Leuchten der schottischen Wälder
 
 
Roman
 
Autor:
 
Jahr:
2012
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783943835793
 
Format:
ePub - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions
 
Geeignet für:
Umfang:
276 S.
Dateigröße:
1 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

'Sie konnte den Glanz in seinen Augen in der Dunkelheit nicht sehen, aber sie fühlte die Freude, die ihn erfüllte, als er seinen Arm um ihre Schulter legte, sie an sich zog und sie küsste.' Nach dem Tod ihrer Eltern hätte die junge Ärztin Lena Mackingtosh nicht gedacht, dass sie je wieder Freude empfinden würde. Sie zieht zurück in ihre Heimat. Doch dort häufen sich die Probleme: Die Alpakas aus der Zucht ihrer Mutter werden von Hunger und Kälte bedroht, nachdem ein Vulkan auf Island ausbricht, und Lena weiß nicht, wie sie den Tieren helfen soll. Der Aufbau ihrer Landpraxis läuft nur schleppend, weil sie nach ihrer Rückkehr wie eine Fremde behandelt wird. Doch dann begegnet sie in den schottischen Highlands einem geheimnisvollen Ranger. Könnte er für sie ein neues Glück bedeuten - oder wird seine Unnahbarkeit zur Belastungsprobe? Große Gefühle vor erhabener Kulisse: Ein wunderschöner Roman für Frauen, die noch an die große Liebe glauben! Jetzt als eBook: 'Das Leuchten der schottischen Wälder' von Christa Canetta. dotbooks - der eBook-Verlag. Christa Canetta ist das Pseudonym der deutschen Journalistin und Autorin Christa Kanitz (1928 - 2015). Sie studierte Psychologie und lebte in der Schweiz und Italien, bis sie sich in Hamburg niederließ. Sie arbeitete für den Südwestfunk und bei den Lübecker Nachrichten; 2001 begann sie in einem Alter, in dem die meisten Menschen über den Ruhestand nachdenken, mit großem Erfolg, Liebesromane und historische Romane zu schreiben. Von Christa Kanitz erscheint bei dotbooks 'Die Liebe der Kaffeehändlerin'. Unter ihrem Pseudonym Christa Canetta veröffentlichte sie bei dotbooks bereits 'Der Tanz der Flamingos', 'Das Leuchten der schottischen Wälder', 'Schottische Engel', 'Schottische Disteln', 'Die Heideärztin' und 'Die Heideärztin unter dem Kreuz des Südens'. Ebenfalls bei dotbooks erschien der Roman 'Jenseits der Grillenbäume' aus dem Nachlass von Christa Kanitz: Ein unvollendeter Roman, dem ihre Töchter - darunter die erfolgreiche Autorin Brigitte D'Orazio - gemeinsam den letzten Schliff verliehen und der nun unter dem Namen von Christa Kanitz' Enkeltochter Virginia veröffentlicht wurde.
 

Autor(en) Information:

Christa Canetta ist das Pseudonym von Christa Kanitz. Sie studierte Psychologie und lebte zeitweilig in der Schweiz und Italien, arbeitete als Journalistin für den Südwestfunk und bei den Lübecker Nachrichten, bis sie sich schließlich in Hamburg niederließ. Seit 2001 schreibt sie historische und Liebesromane.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
14 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
nicht erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Anzahl Bewertungen:
46
Durchschnittliche Bewertung:
3 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5